Dürfen wir uns vorstellen? wir sind das Kaku-sei Aikido dojo der sportfreunde vorst. wir möchten gerne mit gleichgesinnten aikido lernen und uns weiterentwickeln.

Selbstverständlich bis auch du herzlich eingeladen, aikido bei uns auszuprobieren!

was ist aikido?

Gewaltvermeidung ist das ziel

Aikido ist eine japanische Kampfkunst, die Anfang des 20. Jahrhunderts von dem Japaner Morihei Ueshiba (siehe Bild links) entwickelt wurde. Die Techniken des AIKIDO sind vom Aiki-JuJutsu sowie dem Schwertkampf geprägt. Typisch sind die kreisrunden und spiralförmigen Techniken, mit denen die Angriffsenergie des Gegners nutzbar gemacht und verstärkt auf den Angreifer zurückgeführt wird.

 

Aikido ist eine überwiegend defensive Kampfkunst gegen bewaffnete und unbewaffnete Angreifer. AIKIDO enthält neben waffenlosen Techniken (Tai-Jutsu) auch den Umgang mit dem Stock (Jo) und dem japanischen Schwert (Bokken). Diese drei Grundelemente ergeben zusammen die Kunst des AIKIDO.

Jede Form des Aikido kennt keine Wettkämpfe und lehnt jede Form des aktiven Angriffes ab. Es gibt keine Gewichts- oder Altersklassen und ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.

 

Aikido beruht auf einem geschulten und disziplinierten Willen als lenkender Kraft (KI) und dem Vermögen, Gedanken und Handlungen in Harmonie (AI) zu koordinieren. Ähnlich wie bei ZEN-Praktiken werden auch im Aikido Körperhaltungen und Einstellungen trainiert, die diesen Weg (DO) erleichtern und fördern sollen.


Ueshiba Morihei

Der Begründer von Aikido

Ueshiba Morihei (jap. 植芝 盛平; * 14. Dezember 1883 in Nishinotani, Nishimuro-gun (heute Tanabe), Präfektur Wakayama; † 26. April 1969 in Iwama) war der Begründer der modernen japanischen Kampfkunst Aikidō.

 

Von Aikidōka wird er häufig Ō Sensei (翁先生) genannt, was so viel wie Altmeister bzw. altehrwürdiger Lehrer bedeutet. Dieser Titel wurde allerdings vor allem im gesprochenen Japanisch verwendet. Dadurch kam es zu einer anderen Interpretation von Ō sensei als 大先生, also großer Meister, die heute im Westen vorherrschend ist und teilweise auch in Japan Verwendung findet.



STEVEN SEGAL

KEINE KUSCHELKAMPFSPORTART

Wer den Namen Aikido hört, kann sich vielleicht erst etwas darunter vorstellen, wenn man diese Sportart mit dem Hollywoodstar Steven Seagal in Verbindung bringt. Steven Segeal, einer der Actionstars in den USA, drehte Blockbuster wie »Nico« oder »Alarmstufe Rot« und machte die Kampfkunst einem breiten Publikum bekannt. Aikido ist aber kein pures Hau drauf, wie es in den Filmen vielleicht suggeriert wird, es ist eher eine der »anspruchsvolleren« aber auch eher »sanfteren« Kampfkünste, denn Gewaltvermeidung ist hier das Ziel des ganzen. Wer jetzt allerdings denkt das Aikido eine „Kuschelkampsportart“ ist, irrt gewaltig, denn auch wenn Vermeidung eine große Rolle spielt, Aikido ist eine sehr effektive und gerade für körperlich schwächere Menschen bestens geeignete Sportart.





SHIHAN Larry reynosa

AUS DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA

Unser Shihan Larry Reynosa war höchstgraduierter Schüler und Bodyguard von Steven Seagal und nach 19 Jahren Erfahrung mit ihm, entschied er sich, die Stillrichtung zu erweitern und zu vertiefen. Er hat die MAK (Makoto Aikido Kyokai) Schule in Ventura, Kalifornien gegründet und hat dort wie auch weltweit sehr viele Schüler die mit Hingabe diese Kampfkunst lernen.

 

Unser Dojo ist an das Makoto Dojo in den USA angegliedert. Dieses unterliegt direkt dem Hombu Dojo in Japan, der Hauptzentralle von Aikido weltweit und ist somit in Deutschland unabhängig.



AIKIDO STIL

stilrichtung

Die Stilrichtung weicht leicht vom dem ab, was in den meisten Aikido Schulen in Deutschland gelernt wird. Während im traditionellen Aikido eher die spirituellen Aspekte und die innere Entwicklung der Person im Vordergrund stehen, werden bei uns zusätzlich die Eigenschaften des Aikido als effektive Selbstverteidigung verstanden und geübt. Wir trainieren mögliche Szenarien von Abwehrtechniken, mit umfunktionierten Plastikflaschen oder andere Gegenständen als Waffe, so stellen wir gefährliche Situationen in der Realität nach.



Training

PROFESSIONELLE BETREUUNG

Angefangen mit einer kleinen Gruppe von Erwachsenen, wurden wenig später zwei Kindergruppen (Kleinkinder 6-8 und Kinder 8-14) gegründet, die regen Zulauf genießen. Der Unterricht bei den kleinen fokussiert sich grundsätzlich auf die Übung der Motorik, Beweglichkeit, Koordination Atmung und Aufmerksamkeit, die vor allem durch Spiele gewonnen werden. Bei den älteren Kindern kommen bereits andere Aspekte der Selbstverteidigung ins Spiel (Schnelligkeit, Kontrolle, Anwendung von Grundtechniken, usw.) Bei den Erwachsenen besteht das Training auf Waffenlosen Techniken und Waffen Training (Bokken- Holzschwert und Jo – Holzstock).


Makoto Aikido Kyokai

MITGLIEDSNACHWEIS

 

Der MAK- (Makoto Aikido Kyokai) Verband wurde im Jahr 2001 von LarryReynosa als Weiterentwicklung von Steven Segals Lehre, gegründet.ShihanReynosalebt und lehrt als Hauptlehrer und Besitzer des Makoto Dojo in Ventura, Kalifornien, diese Stilrichtung. Dieser Stil prägt unter anderem die Aufmerksamkeit, die Reflexe, Konzentration, Atmung sowie den Gleichgewichtssinn und lehnt an die ursprüngliche Lehre von O-Sensei an, Aikido als echter Weg der Kampfkunst (Budo) zu verstehen, die in einer realen Situation anwendbar sei. Dieser Stil ist daher mehr als eine reine Selbstverteidigungskunst, sie vereint diese Aspekte mit dem Ziel, eine Gewaltsituation zu vermeiden und ggf. unter Kontrolle zu bringen.

Unser Dojo ist an das Makoto Dojo in den USA angegliedert. Dieses unterliegt direkt dem Hombu Dojo in Japan, der Hauptzentralle von Aikido weltweit und ist somit in Deutschland unabhängig.

 


EQUIPMENT

GI, HAKAMA & WAFFEN

Erklärungen folgen


Kontakt

c/o Abteilung Aikido

Am Spurk 8

41564 Kaarst

MAIL: aikido@sfvorst.de

Interessierte können sich gerne bei Francisco Vallejo oder Stefan Köller melden.

TRAININGSZEITEN ERWACHSENE

AB 14 JAHRE

 

DIENSTAG:                    18:30 - 20:30

                                     KiTA
                                     Alte Heerstraße                                          41564 Kaarst

 

FREITAG:                       19:00 - 21:00

                                      Sportforum Kaarst 

                                      Olympiastraße 5

                                      41564 Kaarst

 

TRAININGSZEITEN KINDER

AB 6-8 JAHRE

 

MITTWOCH:                  17:30 - 18:30

                                     KiTA
                                     Alte Heerstraße                                          41564 Kaarst

 

AB  8-14 JAHRE

DIENSTAG:                    17:30 - 18:30

                                     KiTA
                                     Alte Heerstraße                                          41564 Kaarst